Betrieb und Gewerkschaft, Debatte, Hintergrund, Magazin, Schwerpunkt, Theorie und Geschichte

Beteiligungsorientierte Gewerkschaftsarbeit

Vom Modewort zu realer Veränderung? Eine Zwischenbilanz der Beteiligungs­orientierung sechs Jahre nach der ersten Konferenz »Erneuerung durch Streik« von Christoph Wälz, Berlin Dieser Artikel erscheint in der Februar-Ausgabe unseres neuen Magazins, das du hier beziehen kannst. Bei der Konferenz »Erneuerung durch Streik« 2013 standen »Erfahrungen mit einer aktivierenden und demokratischen Streikkultur« im Fokus. Der ver.di-Bezirk… Weiterlesen Beteiligungsorientierte Gewerkschaftsarbeit

Betrieb und Gewerkschaft, Debatte

Comeback der Gewerkschaften?

Stand der Erneuerung: bescheidene Erfolge von Daniel Behruzi, Darmstadt Diesen und andere, bisher unveröffentlichte Artikel kannst du ab jetzt in unserem neuen Magazin lesen. Die Februar-Ausgabe ist hier zu bestellen. Die Gewerkschaften haben die krasse Defensivsituation überwunden, in der sie noch Anfang des Jahrhunderts steckten. In der Industriesoziologie ist daher seit einigen Jahren vom »Comeback… Weiterlesen Comeback der Gewerkschaften?

Betrieb und Gewerkschaft, Linksammlung

Mehr Personal im Krankenhaus: Erster Durchbruch für ver.di

Am 7. März - einen Tag vor einer Demonstration von mehr als 4000 Krankenhausbeschäftigten in Saarbrücken - hat Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) angekündigt, gesetzliche Personaluntergrenzen in "pflegesensitiven" Klinikbereichen einführen zu wollen. Noch sind die Pläne unkonkret, da weder genaue Vorgaben noch Finanzierungspläne bekannt sind. Doch die Bewegung der Politik in dieser Sache ist ein deutliches Zeichen… Weiterlesen Mehr Personal im Krankenhaus: Erster Durchbruch für ver.di

Bericht, Betrieb und Gewerkschaft

Der Druck steigt

Die Konferenz „Erneuerung durch Streik“ diskutierte, wie Gewerkschaften ihre Kampfkraft erhöhen können Artikel von Christoph Wälz in der bbz 01/2017 - Mitgliederzeitschrift der GEW Berlin Im „Streikjahr“ 2015 sorgten insbesondere die Bewegung für eine Aufwertung des Sozial- und Erziehungsdienstes (SuE) und der Abwehrkampf der Post-Kolleg*innen gegen ihre Ausgliederung in Billigfirmen dafür, dass so viele Arbeitstage… Weiterlesen Der Druck steigt

Betrieb und Gewerkschaft, Hintergrund, Jahresrückblick

Konflikte, die bleiben

Jahresrückblick 2016: Der Trend zu fragmentierten Arbeitskämpfen setzt sich fort. Große Unterschiede bestehen zwischen Industrie- und Dienstleistungsbranchen von Daniel Behruzi Im ersten Halbjahr 2015 war von einer "Rückkehr der Streiks" die Rede. Im Sozial- und Erziehungsdienst und bei der Post legten Zehntausende wochenlang die Arbeit nieder. Und 2016? Rückkehr zur bundesdeutschen Normalität scheinbar friedlicher Arbeitsbeziehungen?… Weiterlesen Konflikte, die bleiben

Betrieb und Gewerkschaft, In eigener Sache, Kommentar, Solidarität

Solidarität neu lernen

Die Konferenz „Erneuerung durch Streik III“ hat „Durchsetzungsfähigkeit stärken“ als eines ihrer Mottos gewählt. Dahinter steht die bittere Erfahrung fehlender oder sehr begrenzter Erfolge in Tarifbewegungen. Die Frage nach einer Stärkung der Durchsetzungskraft ist dabei immer auch die Frage nach der Solidarität. von Nelli Tügel und Christoph Wälz Uns fallen eine ganze Reihe jüngerer Tarifkämpfe… Weiterlesen Solidarität neu lernen

Betrieb und Gewerkschaft, Kommentar, Solidarität

Staatliches Lohndumping

Streik bei Charité-Servicetochter CFM von Daniel Behruzi Am heutigen Mittwoch ruft ver.di die rund 2.800 Beschäftigten der Charité Facility Management GmbH (CFM) zum Warnstreik auf. Damit startet die Gewerkschaft einen zweiten Anlauf, Tarifverträge bei der Dienstleistungstochter des Berliner Uniklinikums durchzusetzen. Bereits 2011 hatten die Kolleginnen und Kollegen monatelang gestreikt, doch damit lediglich einen Mindestlohn von 8,50… Weiterlesen Staatliches Lohndumping

Betrieb und Gewerkschaft, Hintergrund, Schwerpunkt

Was geht, wenn nichts mehr geht?

Goly A. und Charlotte Matheis arbeiten als Krankenschwestern im Saarland und engagieren sich, damit die Krankenhäuser mehr Personal bekommen. Kann ein »Pflegepakt« Veränderung bringen? von Nelli Tügel Das saarländische Sozialministerium kündigte am 31. Mai einen »Pflegepakt« an, der Personalnot lindern soll. Weil in dem Bundesland 3000 Fachkräfte an Kliniken fehlen, bereitet die Dienstleistungsgewerkschaft ver.di einen… Weiterlesen Was geht, wenn nichts mehr geht?

Betrieb und Gewerkschaft, Kommentar, Linksammlung

Charité bleibt Leuchtturm

Eine kommentierte Linksammlung Nicht oft erhält ein Tarifabschluss, zumal ein Haustarifabschluss, derart viel Aufmerksamkeit wie der hart erkämpfte „Tarifvertrag Gesundheitsschutz“ an der Charité – umgangssprachlich auch „Tarifvertrag für mehr Personal“ genannt. 89,2 Prozent der Gewerkschaftsmitglieder an Europas größtem Uniklinikum stimmten für die Annahme und folgten damit der Empfehlung der Tarifkommission. Quer durch die Medien wurde… Weiterlesen Charité bleibt Leuchtturm

Betrieb und Gewerkschaft, Hintergrund, Solidarität

Vivantes: Einer für alle – und viele für einen

Mehrere hundert KollegInnen der Berliner Vivantes-Tochter „Service GmbH“ (VSG) haben sich am 12. und 13. April an Warnstreiks beteiligt. Ver.di fordert ein Ende der Spar-Orgie bei Vivantes und den Tarifvertrag des Öffentlichen Dienstes (TVöD) für alle. Die Auseinandersetzung ist in mehrfacher Hinsicht exemplarisch für die Zustände an deutschen Krankenhäusern – und die Kämpfe, die seit… Weiterlesen Vivantes: Einer für alle – und viele für einen