Betrieb und Gewerkschaft, Hintergrund, Internationales

Ryanair – Besondere Gegenwehr

Aus den Kabinencrews waren mehrheitlich und maßgeblich die Frauen ganz vorne dabei im Kampf

von Sainaa Bold, Berlin
Dieser Artikel erschien zuerst in der Februar-Ausgabe unseres neuen Magazins, das du
hier erwerben kannst.

Der Kampf um einen Tarifvertrag bei Ryan Air war nicht der erste in der Branche und wird sicherlich nicht der letzte gewesen sein. Medial wurde die Auseinandersetzung vielfach analysiert. Es gibt viele lehrreiche Aspekte, aber einer scheint unterbeleuchtet: Der Kampf bei Ryan Air wurde maßgeblich von Frauen geführt.

Weiterlesen „Ryanair – Besondere Gegenwehr“
Betrieb und Gewerkschaft, Die Linke und die Macht, Interview

»Alle Alarmglocken müssten schrillen«

Am 9. September 2015 wurde durch das Landesarbeitsgericht Hessen ein Urteil gefällt, mit dem der Vereinigung Cockpit ihr Streikrecht de facto entzogen wurde. Dieses Urteil hat bereits jetzt Auswirkungen auf andere Branchen. Es steht in einem Zusammenhang mit den Versuchen, das Streikrecht zum Beispiel im Bereich der öffentlichen Daseinsvorsorge einzuschränken. Aktivist*innen in Betrieben und Gewerkschaften stehen vor der großen Herausforderung, das Streikrecht zu verteidigen. Wir dokumentieren hier ein Interview, das zuerst am 23.09.2015 in der Tageszeitung junge welt erschienen ist.

Weiterlesen „»Alle Alarmglocken müssten schrillen«“