Debatte, Hintergrund, Internationales, Theorie und Geschichte

USA: Green New Deal – Plan für Klimagerechtigkeit

Das Konzept der linken Gallionsfigur Alexandria Ocasio-Cortez verbindet ökologische und soziale Forderungen. Wer es durchsetzen will, muss die Eigentumsfrage stellen von Meg Strader und Harris Lieberman, Seattle »Ich will eure Hoffnung nicht. Ich will, dass ihr in Panik geratet. Ich will, dass ihr die Angst spürt, die ich jeden Tag spüre. Und dann möchte ich,… Weiterlesen USA: Green New Deal – Plan für Klimagerechtigkeit

Debatte, Theorie und Geschichte

Falsche Gegenüberstellung

Die heute existierende Trennung zwischen Frauen- und Arbeiter*innenbewegung muss überwunden werden von Lilly Schön Am 8. März hat es weltweit wieder riesige Demonstrationen gegeben, allen voran im Spanischen Staat, wo sechs Millionen Menschen auf die Straße gingen. Besonders beeindruckend: Die spanische Frauenbewegung konnte die Gewerkschaftszentralen dazu zwingen, den 8. März zu einem wirklichen Streiktag zu… Weiterlesen Falsche Gegenüberstellung

Internationales, Theorie und Geschichte

„Ich schlage Trump die Zähne ein“

Eskalierender Handelskonflikt könnte zum Auslöser einer neuen globalen Rezension werden Dieser Artikel erschien zuerst in der Februar-Ausgabe unseres Magazins, das du hier abonnieren kannst. von Aron Amm, Berlin »Die Rezessionsangst erhebt wieder ihr hässliches Haupt«, so Stephen Innes. Der Chefhändler für den asiatisch-pazifischen Raum beim Wertpapierhaus Oanda blickt dabei auf die Zinskurve der US-Staatsanleihen wie… Weiterlesen „Ich schlage Trump die Zähne ein“

Buchbesprechung, Kultur und Rezensionen, Theorie und Geschichte

Klassenpolitischer Kern

Entsteht eine »Arbeiterbewegung von rechts«? Der Soziologe Klaus Dörre liefert eine differenzierte Analyse und plädiert für mehr Radikalität von Daniel Behruzi Nicht nur das Parteienspektrum ist in weiten Teilen nach rechts gerückt, seit die sogenannte Alternative für Deutschland (AfD) die politische Bühne betreten hat. Auch in der Linken, in Gewerkschaften und in der Wissenschaft wird… Weiterlesen Klassenpolitischer Kern

Debatte, Die Linke und die Macht, Hintergrund, Internationales, Theorie und Geschichte

Brexit, die EU und die Arbeiterklasse: Und die linke Alternative?

Jeremy Corbyn und die europäische Linke müssen endlich in den Ring steigen von Stephan Kimmerle, Seattle Kommt der Brexit? Hart, soft oder später? Oder gar nicht? Jenseits der Spekulationen: Was nun bevorsteht, ist entweder das größte Projekt von ökonomischem Nationalismus mit drohenden verheerenden Auswirkungen auf eine in Europa integrierte britische Wirtschaft. Oder es kommt ein… Weiterlesen Brexit, die EU und die Arbeiterklasse: Und die linke Alternative?

Betrieb und Gewerkschaft, Debatte, Hintergrund, Magazin, Schwerpunkt, Theorie und Geschichte

Beteiligungsorientierte Gewerkschaftsarbeit

Vom Modewort zu realer Veränderung? Eine Zwischenbilanz der Beteiligungs­orientierung sechs Jahre nach der ersten Konferenz »Erneuerung durch Streik« von Christoph Wälz, Berlin Dieser Artikel erscheint in der Februar-Ausgabe unseres neuen Magazins, das du hier beziehen kannst. Bei der Konferenz »Erneuerung durch Streik« 2013 standen »Erfahrungen mit einer aktivierenden und demokratischen Streikkultur« im Fokus. Der ver.di-Bezirk… Weiterlesen Beteiligungsorientierte Gewerkschaftsarbeit

Betrieb und Gewerkschaft, Die Linke und die Macht, In eigener Sache, Internationales, Kultur und Rezensionen, Magazin, Theorie und Geschichte

Noch ein linkes Magazin? Noch ein linkes Magazin!

Zur ersten Ausgabe von „Lernen im Kampf – Linke Politik, Gewerkschaftliche Erneuerung, Marxistische Debatte“ von der Redaktion »Wenn die Wahrheit zu schwach ist, sich zu verteidigen, muss sie zum Angriff übergehen«, meinte Bertolt Brecht im »Leben des Galilei«. Die Wahrheit haben wir nicht gepachtet, aber von der eigenen Schwäche aus zum Angriff übergehen – das… Weiterlesen Noch ein linkes Magazin? Noch ein linkes Magazin!

Betrieb und Gewerkschaft, Debatte, Internationales, Theorie und Geschichte

Frauen*streik am 8. März 2019: Feministischer Anstoß

Von der Herausforderung, die Gewerkschaften zu gewinnen und Spielräume zu erweitern Ongoo Buyanjargal, Nelli Tügel und Christoph Wälz schreiben über Pläne für einen Frauen*streik am 8. März und Chancen, das Streikrecht in der Bundesrepublik zu erweitern. Dieser Artikel erscheint auch in der ersten Ausgabe des neuen Debatten-Magazins "Lernen im Kampf", das auf der Streikkonferenz in Braunschweig… Weiterlesen Frauen*streik am 8. März 2019: Feministischer Anstoß

Buchbesprechung, Die Linke und die Macht, Kultur und Rezensionen, Theorie und Geschichte

Keine Klasse ohne Kampf

Linkspartei-Chef: Erst in kollektiven Auseinandersetzungen entwickeln die Arbeiter ein Bewusstsein ihrer gemeinsamen Interessen von Daniel Behruzi Bernd Riexinger: Neue Klassenpolitik. Solidarität der Vielen statt Herrschaft der Wenigen. VSA, Hamburg 2018, 160 Seiten, 14,80 Euro Es sind die alten und zugleich aktuellen Grundfragen linker Politik, mit denen sich der Linke-Vorsitzende Bernd Riexinger in seinem Buch »Neue… Weiterlesen Keine Klasse ohne Kampf

Debatte, Die Linke und die Macht, Theorie und Geschichte

Regieren? Unter keinen Umständen?

Sollen sich linke, antikapitalistische Parteien an Regierungen beteiligen? Das ist keine theoretische Frage. Eine klare Position ist für „revolutionäre Realpolitik“, wie sie der Anspruch von Marxist*innen sein sollte, entscheidend. von Richard Ulrich, Frankfurt am Main Scheinbar gibt es in dieser Frage zwei grundlegende Positionen. Die eine ist klassisch sozialdemokratisch, reformistisch. Wenn sich die Gelegenheit ergibt,… Weiterlesen Regieren? Unter keinen Umständen?