Betrieb und Gewerkschaft, Buchbesprechung, Debatte, Die Linke und die Macht, Internationales, Kultur und Rezensionen

Mehr als Mobilisieren

Doppelter Blick auf Jane McAlevey und ihr neues Buch »No Shortcuts – organizing for power«, deutsche Ausgabe: »Keine halben Sachen: Machtaufbau durch Organizing« Jane McAlevey ist eine Organizing-Koryphäe aus den USA. Ongoo Buyanjargal, in Berlin lebende Organizerin, wirft einen Blick darauf, wie ihre Ideen in Deutschland aufgenommen werden. Philip Locker, Sozialist in Seattle, beleuchtet ihre… Weiterlesen Mehr als Mobilisieren

Betrieb und Gewerkschaft, Debatte, Hintergrund, Magazin, Schwerpunkt, Theorie und Geschichte

Beteiligungsorientierte Gewerkschaftsarbeit

Vom Modewort zu realer Veränderung? Eine Zwischenbilanz der Beteiligungs­orientierung sechs Jahre nach der ersten Konferenz »Erneuerung durch Streik« von Christoph Wälz, Berlin Dieser Artikel erscheint in der Februar-Ausgabe unseres neuen Magazins, das du hier beziehen kannst. Bei der Konferenz »Erneuerung durch Streik« 2013 standen »Erfahrungen mit einer aktivierenden und demokratischen Streikkultur« im Fokus. Der ver.di-Bezirk… Weiterlesen Beteiligungsorientierte Gewerkschaftsarbeit

Betrieb und Gewerkschaft, Debatte

Comeback der Gewerkschaften?

Stand der Erneuerung: bescheidene Erfolge von Daniel Behruzi, Darmstadt Diesen und andere, bisher unveröffentlichte Artikel kannst du ab jetzt in unserem neuen Magazin lesen. Die Februar-Ausgabe ist hier zu bestellen. Die Gewerkschaften haben die krasse Defensivsituation überwunden, in der sie noch Anfang des Jahrhunderts steckten. In der Industriesoziologie ist daher seit einigen Jahren vom »Comeback… Weiterlesen Comeback der Gewerkschaften?

Betrieb und Gewerkschaft, Die Linke und die Macht, In eigener Sache, Internationales, Kultur und Rezensionen, Magazin, Theorie und Geschichte

Noch ein linkes Magazin? Noch ein linkes Magazin!

Zur ersten Ausgabe von „Lernen im Kampf – Linke Politik, Gewerkschaftliche Erneuerung, Marxistische Debatte“ von der Redaktion »Wenn die Wahrheit zu schwach ist, sich zu verteidigen, muss sie zum Angriff übergehen«, meinte Bertolt Brecht im »Leben des Galilei«. Die Wahrheit haben wir nicht gepachtet, aber von der eigenen Schwäche aus zum Angriff übergehen – das… Weiterlesen Noch ein linkes Magazin? Noch ein linkes Magazin!

Betrieb und Gewerkschaft, Debatte, Die Linke und die Macht, Internationales

[Berlin] Gelbwesten und gewerkschaftliche Erneuerung

Einladung zur Diskussionsveranstaltung In Frankreich hält die Bewegung der Gilets Jaunes gegen soziale Ungerechtigkeiten weiter an. Viele Gelbwesten lehnen Parteien, auch linke Parteien, und Gewerkschaften ab. Vor allem, weil sie diese als Teil eines politischen Apparates betrachten, der ihnen nichts zu bieten hat. Welche Herausforderungen stellen sich dadurch? Und überhaupt: Wie geht es weiter für… Weiterlesen [Berlin] Gelbwesten und gewerkschaftliche Erneuerung

Betrieb und Gewerkschaft, In eigener Sache, Linksammlung

Aus unseren Kämpfen lernen: Auf zur Streikkonferenz!

Kolleginnen und Kollegen, die an einer kämpferischen Erneuerung ihrer Gewerkschaften arbeiten, sollten sich diesen Termin auf jeden Fall freihalten: "Die 'Streikkonferenz' ist mittlerweile die größte linksgewerkschaftliche Diskussionsplattform in Deutschland. Zur vierten Konferenz gewerkschaftlicher Erneuerung vom 15.-17. Februar 2019 laden Rosa-Luxemburg-Stiftung und regionale Gewerkschaftsgliederungen diesmal nach Braunschweig ein", so heißt es in einem Artikel von Fanny… Weiterlesen Aus unseren Kämpfen lernen: Auf zur Streikkonferenz!

Bericht, Betrieb und Gewerkschaft

Der Druck steigt

Die Konferenz „Erneuerung durch Streik“ diskutierte, wie Gewerkschaften ihre Kampfkraft erhöhen können Artikel von Christoph Wälz in der bbz 01/2017 - Mitgliederzeitschrift der GEW Berlin Im „Streikjahr“ 2015 sorgten insbesondere die Bewegung für eine Aufwertung des Sozial- und Erziehungsdienstes (SuE) und der Abwehrkampf der Post-Kolleg*innen gegen ihre Ausgliederung in Billigfirmen dafür, dass so viele Arbeitstage… Weiterlesen Der Druck steigt

Betrieb und Gewerkschaft, In eigener Sache, Kommentar, Solidarität

Solidarität neu lernen

Die Konferenz „Erneuerung durch Streik III“ hat „Durchsetzungsfähigkeit stärken“ als eines ihrer Mottos gewählt. Dahinter steht die bittere Erfahrung fehlender oder sehr begrenzter Erfolge in Tarifbewegungen. Die Frage nach einer Stärkung der Durchsetzungskraft ist dabei immer auch die Frage nach der Solidarität. von Nelli Tügel und Christoph Wälz Uns fallen eine ganze Reihe jüngerer Tarifkämpfe… Weiterlesen Solidarität neu lernen

Debatte, Die Linke und die Macht, Internationales, Schwerpunkt

Die EU und der Brexit – eine Herausforderung für die Linke und die Arbeiterbewegung

Ein Diskussionsbeitrag von Joachim Geyber und Pablo Alderete (Redaktionsmitglied von "Lernen im Kampf"), Stuttgart 1. Das knappe, aber mehrheitliche Votum der Briten für den Austritt aus der Europäischen Union hat die Krise der EU verschärft und erschüttert zur Stunde die Tories wie auch die Labour Party. Die politische Linke hat sich in dieser Frage sowohl… Weiterlesen Die EU und der Brexit – eine Herausforderung für die Linke und die Arbeiterbewegung

Betrieb und Gewerkschaft, Die Linke und die Macht, Hintergrund, Internationales, Interview, Solidarität

Solidarität hilft siegen

Im April gingen die Lissabonner Hafenarbeiter in einen Streik gegen Prekarisierung und Leiharbeit. Im Mai wurden 320 von ihnen von einem Tag auf den anderen entlassen. Unterstützt von einer Solidaritätsbewegung konnten die Dockers nicht nur die Wiedereinstellung erkämpfen, sondern auch die Festanstellung von Leiharbeitern und einen verbesserten Tarifvertrag durchsetzen. Darüber sprach Lernen im Kampf mit der… Weiterlesen Solidarität hilft siegen